17. Juli 2017

Berlin - Göteborg

Hallo zur neuen Woche, meine Lieben,
 
selbstverständlich wird die
  auch von einem Geschenk begleitet
(oder umgekehrt).
 
Weil 'das Kind' ab August
ein Auslandssemester in Göteborg absolvieren wird,
habe ich ein Büchlein gewerkelt
 aus den wunderschönen Papieren
 aus Alexandra Renkes Reisekollektion
(in diese Papiere hatte ich mich sofort verliebt).
 

Das Büchlein bietet allerlei in seinem Inneren.
 
 
 
Zunächst habe ich ein paar Blätter Papier gefaltet
und mittels Rückenstichheftung mit dem Umschlag verbunden.
So bietet das Buch Platz für Notizen, Ideen,
Geschichten, Adressen, was immer so notiert werden muss.
Als kleinen Sichtschutz, damit man nicht gleich
auf die Notizen schaut, habe ich ein Blatt des
transparenten Europapapiers als Tasche vorne aufgeklebt.
 
 
Links habe ich den Umschlag zu einer Klappe umgeschlagen
und einen kleinen Eingriff gestanzt,
sodass hier etwas eingeschoben werden kann.
Stift dazu - fertig ist die linke Seite.  
 
 
Auf der rechten Seite habe ich
einen Fächertasche angebracht.
Hier können also auch mal
etwas dickere Dinge verschwinden
und aufbewahrt werden.
 
 
Alles mit ein paar Kleinigkeiten und Klämmerchen ausdekoriert
und Berlin und Göteborg rot untermalt. 
 
 
Mit der ausreichend langen Kordel aus der Heftung
 kann man das Büchlein dann schließen. 
Damit diese nicht ausfranst, habe ich
die Enden mit Pailletten verknotet.
 
 
 
Da bleibt nur zu wünschen:
Gute Reise
 
 
In den kommenden Tagen zeige ich Euch,
wie ich meine uralten Reisetagebücher
modernisiert habe.
 
Also, wenn Ihr mögt,
dann besucht mich doch wieder
hier auf meinem Blog.
 
Herzlichst
Eure
Christiane
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Christiane,
    Sehr, sehr, sehr schön.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Katrin und liebe Grüße zurück.
      Christiane

      Löschen
  2. Wow!! Da steckt aber eine Menge Arbeit drin , und ist richtig toll geworden!!! Vor allem kann sie so vieles damit machen und hat alles zusammen an einem Platz, das gefällt mir besonders gut daran.
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin, vielen Dank. Ein bisschen mehr Arbeit als eine Karte hat es schon gemacht. Aber auch entsprechend mehr Spaß.
      Einen ganz lieben Gruß zurück
      Christiane

      Löschen
  3. Göteborg, ich liebe den Namen dieser Stadt!
    Das Geschenk-Karten-Büchlein ist Dir richtig gut gelungen, liebe Christiane! Es ist so vielfältig (im wahrsten Sinne des Wortes) und Deine Nichte wird sich bestimmt sehr darüber freuen.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah, ja der Name hört sich so nordisch edel an. Ich freue mich über Deinen lieben Kommentar und sage danke.
      Liebe Grüße zurück
      Christiane

      Löschen