5. Februar 2017

Handlettering

Hallo meine lieben Blogbesucher 😊
Wie geht es Euch ?
 
Erinnert Ihr Euch noch an die Zeit,
als wir unsere Glückwunschkarten ohne Stempel gestalteten ?
Hm ? Ich jedenfalls habe das früher alles handschriftlich gemacht.
Heute nennt man das Handlettering und das hört sich natürlich super an.
Also hab ich auch mal wieder damit angefangen.
 
Auslöser war ein gestriges Aufräumen.
Ich habe eine Box mit meinen diversen Stiften
(Filzstifte, Aquarellstifte, Effektstifte etc.) befüllt.
Und dabei fielen sie mir in die Hände:
Meine seit letztem Jahr noch herumschlummernden
 CLEAN COLOR Real Brush Stifte.
 
! Ach !
Die hatte ich ja noch gar nicht ausprobiert.
 
Was folgte, war eine Welle der Begeisterung.
Nach den ersten 'Schmierereien' habe ich eine kleine Kladde angelegt,
in der ich nun meine Versuche und Ideen sammele.
 
Eine Idee habe ich heute früh auf einer kleinen Karte umgesetzt.
Ich möchte sie Euch hier zeigen. 
 Ja ok, die Linienführung muss noch etwas sauberer werden,
aber für's Erste bin ich wohl ganz zufrieden.
 
Also, schaut mal hier:

 
Viele Grüße
und habt alle einen schönen sonnigen Sonntag.
Eure Christiane
 
So, auf geht's, weiter üben 😊
 
 
 

Kommentare:

  1. Christiane die Karte ist doch toll geworden 😍 ich bin gespannt was du noch so zaubern wirst.
    LG Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simone, lieben Dank für die aufmunternden Worte ;o)
      Ja ich hab noch ein bisschen weiter experimentiert. Muss noch Fotos machen und hochladen. Dann gibt's wieder was zum gucken und schmunzeln.
      GlG Christiane

      Löschen
  2. Tolle Idee - mal ganz ohne Stempel, wirklich alles von Hand ;)
    Schaut schonmal gut aus, bin gespannt auf weiteres.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Manuela, ja, so viel Handarbeit wird der Stempel-Industrie missfallen. Aber für Zwischendurch ist es mal eine nette Abwechslung. Ich werde demnächst wenigstens etwas Ausgestanztes dazu platzieren.
      LG Christiane

      Löschen